Kategorien
Kreatives Schreiben

3 Neuheiten bei Leuchtturm1917 

Das Bullet Journal Edition 2 ist nun in drei Farben erhältlich. Foto (1): Leuchtturm1917

Wie wir erfahren haben, stehen bei Leuchtturm1917 mehrere Neuerscheinungen für das erste und zweite Quartal 2022 an.

  • Hardcover in B5

Für Januar 2022 ist ein neues Notizbuch im Format Composition (B5) vorgesehen. Dabei handelt es sich um die Größe von 178 x 254 mm, die zwischen DIN-A5 und DIN-A4+ liegt. Das in den USA sehr beliebte Format ist ungefähr so groß wie ein Tablet-Rechner. Anders als die bekannten Softcover-Bücher in B5 kommt das neue Notizbuch als Hardcover auf den Markt.

  • Neues Bullet Journal

Im April 2022 wird das bekannte Bullet Journal von Leuchtturm 1917 auch im Farbton Blue angeboten. Die aktuelle Edition 2 des Bullet Journal ist nur in Schwarz und „Blush“, einer Art Rosa, erhältlich.

Das aktuelle Bullet Journal der Edition 2 bietet viele Features und Details, die zusammen mit der weltweiten BuJo-Community und dem Autor Ryder Carroll entstanden. Dessen Buch „Die Bullet Journal Methode“ war die erste Grundlage dieser Zeit- und Lebensplanung.

Zu den Features des aktuellen BuJo gehören ein superschweres 120 g/m² Papier mit punktkarierter Lineatur, ein Sticker-Set sowie eine Kurzanleitung zum Bullet Journaling, allerdings nur in Englisch.

  • Premiere: Ein Journal für Sketchnotes

Für Juni 2022 plant Leuchtturm1917 ein „Sketchnote Journal“, das speziell für diese Notizen aus Worten und Bildern entwickelt wurde. Diese Sketchnotes eignen sich für private Aufzeichnungen, aber auch zur Vorbereitung von Meetings, Präsentationen und Events.

Die Besonderheit: Durch den „Bildüberlegenheits-Effekt“, also dass ein Bild mehr sagt als 1.000 Worte, bleiben Sketchnotes aus Bild und Text viel besser in Erinnerung als reine Texte. Angeblich entstanden sogar die ersten Entwürfe für die Social Media-Plattform Twitter als Sketchnotes.

Weitere Infos:

 

Zur Startseite

Kategorien
Notizbuch

Ein Notizbuch kaufen: Darauf kommt es an

Ein Notizbuch ist wirklich nichts Besonderes. Stimmt, das Angebot ist riesig. Hier liest du, wie du eines findest, das gut zu dir passt.

Eins vorweg: Da du dein Notizbuch sehr häufig in die Hand nehmen wirst, solltest du dich für ein hochwertiges Produkt mit guter Ausstattung entscheiden. Daran hast du von Anfang an viel Freude, aber auch, wenn du es nach Jahren mal wieder in die Hand nimmst.

  • Format
    DIN-A4 mit 21 x 29,7 cm ist die Standardgröße im Büro, in dieser Größe kriegst du auch Notizbücher. Sie passen gut auf den Schreibtisch und gerade so in den Rucksack oder die Laptop-Tasche. Nur halb so groß ist das Format A5, und die Hälfte davon ist DIN-A6, die Größe des klassischen Notizbuches.
  • Papierstärke
    Fürs Schreibgefühl entscheidend ist die Dicke des Papiers. Man hat sich darauf geeignet, die Stärke in Gramm pro Quadratmeter anzugeben. Hersteller wie Moleskine verwenden Papier mit 70 g/qm, was einigen Käufern jedoch zu dünn erscheint. Am oberen Ende liegen Papiere mit 100 g/qm, die von Worknotes und anderen Herstellern angeboten werden.
  • PapierqualitätDie Stärke eines Papiers hat nichts mit dessen Qualität zu tun. So verwenden die hochwertigsten Bibeln extremes Dünndruckpapier, aber das von höchster Qualität. Für den privaten Schreiber sind andere Dinge wichtig: Dazu gehört die Farbe: Statt in reinem Weiß werden auch Notizbücher mit Papier in Chamois oder Elfenbein angeboten. Wenn du mit einem Füller schreibst, sollten sich deine Notizen nicht auf der Rückseite des Blattes durchscheinen.
  • Einband
    Ein Notizbuch kann aus Kunststoff oder Leder sein, es fühlt sich fest oder weich an, oder es ist ein Hardcover, gebunden in Leinen. Statt eines festen Rückens gibt es auch die Ring- oder Spiralbindung, mit der ein Notizbuch oder Kalender besonders flach auf einer Oberfläche liegt.

Dein Notizbuch: Noch mehr Details

Zur Startseite