Kategorien
Filofax

Philofaxy – eine weltweite Community

Steve Morton ist „Mister Philofaxy“. Foto (1): privat

Rund um den Filofax hat sich eine weltweite Community gebildet – die sich über das Internet kennt, diskutiert und sogar persönlich trifft. Eine der beliebtesten Plattformen stammt aus England – oder aus Frankreich, da der Mastermind der Website dort lebt.

Philofaxy Jetzt willst du wissen, ob auch du etwas von philofaxy.com hast. 

  • Pro Jahr erscheinen hunderte von Blog-Beiträgen, regelmäßige Rubriken heißen „Web Finds“, „Free for all Friday“ und „Silent Sunday“.
  • Du findest die Links zu den aktuellsten Beiträgen über den Filofax aus aller Welt, geordnet nach Text- und Video-Beiträgen.
  • Hier gibt’s fast alle Filofax-Kataloge der letzten Jahrzehnte, gescannt und Seite für Seite abrufbar. Die ersten Unterlagen sind von 1918.
  • Für die Mitglieder gab es schon persönliche Treffen mit Round Tables zum Kennenlernen und Austausch.
  • Im „Ad Spot“ kannst du Filofax-Ringbücher, Einlagen und Zubehör verkaufen oder kaufen.
  • Hier bist du richtig, wenn du kostenlose Vorlagen für die Einlagen in deinen Filofax suchst, und zwar in allen Formaten und auch schon für die kommenden Jahre.

Eine ganze Menge, oder?

Hinter philofaxy.com steht der Engländer Steve Morton. Nach einer Beamtenkarriere lebt Morton heute mit seiner Frau Alison in Frankreich. Seit 1985 arbeitet Steve Morton mit dem Filofax und kehrte 2005 nach einem digitalen Intermezzo wieder zum Filofax zurück. 

Steve, drei Fragen bitte.

Was ist die Zukunft der Zeitplaner auf Papier?

Ich denke, der Einsatz von Papierplanern hat noch eine starke Zukunft. Ich finde, sie sind viel einfacher als die digitale Planung. Die Anzahl der Menschen in unseren Gruppen und bei Philofaxy wächst weiter, und viele unserer langjährigen Anhänger sind immer noch bei uns.

Wie viel Zeit investierst du in die Arbeit an Philofaxy?

Mehrere Stunden am Tag, vor allem Beiträge schreiben, aktuelle Beiträge bewerben, Fragen per E-Mail, Facebook, Instagram usw. beantworten. Es ist für mich wie eine zweite Karriere im Ruhestand geworden!

Welche Filofax-Modelle verwendest du und welches Format ist am nützlichsten?

Mein Hauptplaner ist zurzeit ein A5-Modell, obwohl ich auch andere besitze. Ich besitze mehrere A5-Planer, darunter auch ein Van der Spek in A5. Ich benutze auch gerne meinen A5 Malden von Filofax aus ockerfarbenem Leder.

Weitere Infos: https://philofaxy.blogspot.com

Zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.